2/22: Vertrag unterschrieben?

2/22: Vertrag unterschrieben?

  1. Herzlichen Dank wieder einen Horizont in die Gedanken zu bekommen...

  2. ...na, dann will ich mal zur Unterschrift schreiten...
    Schön für mich ist auch die Erkenntnis, das Gott uns jede Nanosekunde dieses Angebot macht und ich lernen muss, viel radikaler zu werden.

    -Thanks a lot -

  3. Hab großen Dank, Frank, welch wunderbarer Gedanke! Auch die Schenkung ist ja ein Vertrag und ich muss wirklich bereit sein, das Geschenk der Liebe, jedes Geschenk Gottes, dankbar entgegen zu nehmen und es dem Schenkungszweck entsprechend zu verwenden, auf mich anzuwenden. Für mich heißt das heute außerdem, diesen Deinen Gedanken stets in meine Arbeit einfließen zu lassen und Gottes Idee in jedem Vertrag aufscheinen zu lassen. Ihn segnen zu lassen. Schlicht: Das Richtige zu tun. Mit herzlichen kollegialen Grüßen aus München!

  4. Vielen Dank! Ich werde daran noch besser denken. Ich habe ihren heiligen Gedanken fünfmal zugehört auf Englisch und auf Deutsch.

  5. Danke Frank! Eigentlich habe ich den Vertrag ja unterschrieben, aber der Vertragstext mit Gott ist so umfangreich, dass ich ständig beschäftigt bin ihn auch zu erfüllen. Zum Glück habe ich die Gesetzbücher in denen alles steht; und mit dem täglichen Lesen der Wochenlektion - und auch danach zu handeln - fällt es leichter, gesetzestreu zu bleiben und den Segen in Fülle zu empfangen.

  6. Das ist ein schönes und wichtiges "Guten Morgen" !
    Toller Gedanke.
    Und Dank an Elko für die Erinnerung, dass Geschenke auch eine Form von Vertrag sind.

  7. Habe hezlichen Dank Frank, für diesen Gedanken. Ich erkenne auch dass wir diesen Gedanken mit viel Freude unterschreiben. Wie schon gesagt wurde, wir bekommen täglich ein Geschenk von Gott.

  8. Unser täglich Brot - auf deutsch! Auch wieder mal schön ...
    Danke, Frank

  9. Hallo, lieber Fank, hab ganz herzlichen Dank! Die Gesetze, die dem Vertrag zugrunde liegen, hat Gott ja in °mein Herz und meinen Sinn gegeben °. Ich HABE ihn schon unterschrieben. Und ich danke dir, dass du mich daran erinnert hast. Ja, wie wichtig ist es, jeden Tag von neuem
    sich dieser engsten vertraglichen Bindung mit Gott bewusst zu sein - und danach zu handeln!!
    Den Vertrag mit der Göttlichen Liebe kann man bedingungslos akzeptieren und unterschreiben. Er sieht für ihr Kind, ihre Auswirkung, so ausschließlich nur Gutes und Vollkommenes vor und ist so eindeutig und klar.
    Danke!!

  10. ....denn sie sind nicht mehr in ihrem Bewusstsein - das ist das Ergebnis wenn ich den Vertrag mit der Wirklichkeit unterschreibe und meinen Part erfülle - danke sehr für diese Erinnerung, Frank !

  11. These bi-lingual 'daily lifts' are terrific ! Not only are they Subject-helpful, they afford golden opportunities to hear a little of the lilt of other languages, as well as, in this case, encouraging a pleasant re-acquaintance.
    Danke schón, Frank.

  12. Vielen Dank, Frank, für diesen Lichtstrahl!
    Also:meine Unterschrift wird jeden Tag klarer und auch farbiger.

  13. Hallo, das ist ja ein toller Gedanke: einen Vertrag mit Gott unterschreiben, also akzeptieren, dass mit Gott wirklich ALLES möglich ist und sich dann auch daran halten! Ich finde, das öffnet eine ganz andere Dimension, hebt das Gebet auf eine noch höhere Ebene, denn wir wissen ja, dass Gott sich absolut an die Erfüllung seiner Vertragsinhalte hält. Danke für diesen wunderbaren "LIft"!

  14. Danke, Frank what a great message.

  15. Moin Frank,
    danke für diesen inspirierenden Gedanken! Ja, mit Gott ist alles möglich und wir müssen wirklich nicht viel tun, bis auf unterschreiben. Weiß der Geier, warum uns das manchmal so schwer fällt... Das schöne ist, dass wir es jeden Morgen wieder neu tun können.

  16. <Herzlichen Dank, Frank, fur diese wunderbaren Gedanken und auf Deutsch, meine Muttersprache, wie schön !!!! Liebe Grüsse.

  17. Welchen Vertrag schließen wir mit Gott?

    Er gibt uns alles Gute wie Fairness, Kraft, Verständnis, Freude, Reinheit.

    Unser Teil an dem Vertrag oder Bund ist, Gott als den Ursprung dieser Werte anerkennen und sie leben!

  18. Den Gedanken finde ich sehr interessant.
    Mir ist nicht so bewusst gewesen, dass man das auch auf diese Weise so machen kann.
    Man hat dann einen eindeutigen Standpunkt eingenommen für ein JA oder Nein.

    Ich habe mich über diesen Gedanken sehr gefreut.

  19. Dieser daily lift zieht seine Kreise: einige Menschen, die in meiner CS-Praxis anriefen, zitierten diesen Vertrags-Unterschrifts-Gedanken und fühlten sich dadurch angeregt und gestärkt !
    Danke, lieber Frank, für diesen einfachen, mühelos in die Tat umzusetzenden Gedanken !
    Juliane aus Berlin

  20. научих много

  21. Von dieser Seite habe ich die Sache noch nicht betrachtet, obwohl in der Bibel sehr oft über einen Bund mit Gott geschrieben wird, wie im 2.Buch Mose 19. Werdet ihr nun meiner Stimme gehorchen und meinen Bund halten, so sollt ihr mein Eigentum sein vor allen Völkern; denn die ganze Erde ist mein. Es ging immer um Gottes Gesetze, die für alle Volker zwingend sind. Viele halten sich nicht daran, wie in vielen Tyranneien, die es gab und leider immer noch gibt. Was mit denen geschieht, die sich nicht daran halten können wir im 5. Mo. 11 lesen, wo es um den Segen des Gehorsams und um den Fluch des Ungehorsams geht. Wie gut, dass wir so einen Vertrag haben, und bei Einhaltung auch den Segen ernten werden.

hide comments-

Add a comment

*
 (The email address will not be shown)