11/8: Römer 12:2

11/8: Römer 12:2

  1. Danke für diesen kraftvollen Lift, welcher dem Anspruch die Maske abnimmt und ihn dadurch "dahin führt, wo er hingehört (ins Nichts)".
    Übrigens: Danke auch für die neue flotte musikalische Umrahmung !!

  2. Danke ganz herzlichst für diesen sehr guten Lift !

  3. Wunderschön, vielen Dank!

  4. Einfach fantastisch, vielen Dank

  5. DANKE - inspirierend, bestätigend, auffordernd, beruhigend und heilsam!

  6. Danke für "die Erhebung" in deutscher Sprache. So konnte ich auch die mir unbekannte Interpretation völlig verstehen.

  7. Wie gut, dass Gott uns immer mehr von Seiner Schöpfung zeigt!

  8. Rö. 12:2.
    1.) Und stellt euch nicht dieser Welt gleich,
    2.) sondern ändert euch durch Erneuerung eures Sinnes,
    3.) damit ihr prüfen könnt, was Gottes Wille ist, nämlich das Gute und Wohlgefällige und Vollkommene.
    Das ist auch eine meiner wichtigen Richtlinien, weil sie uns die Notwendigkeit, die Welt zu überwinden, Erneuerung unserer Gesinnung und den Willen Gottes zu tun zeigt. Es sind fundamentale, zwingende Forderungen Gottes an die Menschen, die aber zu unserer Befreiung vom Materialismus führen.

hide comments-

Add a comment

Characters remaining: 1500
*
 (The email address will not be shown)