10/18: Gott lächelt Dich an

10/18: Gott lächelt Dich an

  1. Vielen Dank, Frau Rivas, fuer diese inspirierenden Gedanken. Wir erkennen Gott an seiner unendlichen Guete, die sich uns zeigt und der wir vertrauen koennen.

  2. Liebe Frau Rivas,

    Ja, wahre Schönheit, das wirklich Kostbare, kann man nicht mit den Augen wahrnehmen, wir können es nur an dem unbeschreiblich wunderbaren Gefühl erkennen, das uns bei der Begegnung damit erfüllt. Lasst uns üben, dieses Gefühl bei jeder Begegnung zu spüren um so, wie der Diamantsucher den Schatz unter den unscheinbaren Steinen erkannte, Gottes Schöpfung in allem und jedem zu erkennen, ohne uns vom Augenschein beirren zu lassen. Vielen Dank für dieses schöne Gleichnis!

  3. In einem kurzen Artikel des Monitor las ich einmal: Ich bin was GOTT ist ; Ich bin die Helligkeit Seines Strahlens; das Lied, das Er singt; das Lächeln Seines Herzens. Es ist eine alles durchdringende Intelligenz und Liebe, die man fühlt und die alles Irdische ausschaltet.

  4. This is beautiful, dear Heloisa ! So lovingly and clearly said. I can't do anything but smile. :-)
    And you know what: I like your German better than your English. Great, isn't it ?
    Much love, Anni

  5. Danke für das heutige Lächeln und ich freue mich mit anderen schon sehr auf den Vortrag im Dezember.

  6. Liebe Frau Gelber Rivas,
    ganz herzlichen Dank für diesen wunderschönen Gedanken. Ja, wenn man angelächelt wird, da muss man einfach zurücklächeln, es geht gar nicht anders. "Dein Antlitz leuchtet über mir" , und es lächelt voller Liebe.

  7. Herzlichen Dank für die schönen Gedanken, ausgedrückt in so gutem Deutsch! Das innere Lächeln ist wirklich gut gegen alle scheinbare Schwere. Es hat seine Ursache in der göttlichen Liebe.

    Ja, wir sehen uns in München beim Vortrag - mit einem Lächeln ! Ich freue mich !

  8. Ja, lächeln, das ist wirklich etwas ganz Natürkiches, etwas Gutes, und auf jeden Fall zeigt es uns und Anderen etwas Göttliches ! Lächeln ist international, das können wir in JEDER Sprache !!!

hide comments-

Add a comment

Characters remaining: 1500
*
 (The email address will not be shown)