Taufbescheinigung

Bei ihren Reisen zu Zweigkirchen auf der ganzen Welt ist den Mitarbeitern der Mutterkirche ein interessantes Thema angetragen worden, über das wir Sie gern informieren möchten. In einigen Ländern kann es geschehen, dass für bestimmte Aktivitäten eine Taufbescheinigung erforderlich ist wie beispielsweise beim Wahlrecht oder Schulbesuch. Da die Taufe in den Lehren der Christlichen Wissenschaft eine wichtige und sehr spezifische Bedeutung hat, haben wir uns darüber Gedanken gemacht, wie eine solche Bescheinigung aussehen könnte. Wir bieten Ihnen hier ein Beispiel an, von dem wir hoffen, dass es die Leser zu einer frischen Sichtweise auf die Taufe anregt.
— Nathan A. Talbot, Schriftführer der Mutterkirche

Brauchen Sie ein Formular?

Wenn eine Zweigkirche ein Formular OHNE Kreuz-und-Krone-Siegel benötigt, kann sie entweder dieses bestehende Formular — Taufbescheinigung — ausdrucken oder ein neues Formular mit dem unten stehenden Text entwerfen..

Sollte eine Zweigkirche ein Formular MIT dem Kreuz-und-Krone-Siegel verwenden wollen, senden Sie bitte eine E-Mail an Trademark@csps.com und wir werden es Ihnen in der gewünschten Sprache (Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch oder Portugiesisch) zusenden. Sie können kleinere Anpassungen vornehmen. Bei erheblichen Veränderungen bitten wir Sie, die veränderte Version an Trademark@csps.com zur Überprüfung zu senden. Die Mutterkirche muss über die Verwendung des Kreuz-und-Krone-Siegels informiert werden, da es sich um ein Markenzeichen der Kirche handelt.

Muster eines Formulars mit Kreuz und Krone

Example German Statement of Baptism Cross and Crown

Taufbescheinigung

Eine Taufe kann auf verschiedene Arten vorgenommen werden. Das äußerlich sichtbare Untertauchen in Wasser ist ein Symbol für ein inneres Streben nach Läuterung. Christliche Wissenschaftler betonen mehr die Bedeutung hinter dem christlichen Symbol als den äußerlich sichtbaren Vollzug eines symbolischen Aktes.

Sie praktizieren ihre Taufe täglich durch das Studium von Gottes Wort. Sie leben ihr Leben auf eine Weise, die sicht- und spürbar bekundet, dass sie im Geist gebadet und von Sünde reingewaschen sind.

Ich_________________________________________________________________, erkläre, dass ich die Taufe entgegengenommen habe, wie sie in der Christlichen Wissenschaft gelehrt und praktiziert und im Lehrbuch der Christlichen Wissenschaft definiert wird:

 „Taufe. Reinigung durch Geist; Untertauchen im Geist.“
(Mary Baker Eddy, Wissenschaft und Gesundheit mit Schlüssel zur Heiligen Schrift, S. 581)

___________________________________________________________________
Unterschrift                                                                               Datum

Ich_________________________________________________________________
bestätige, dass die oben genannte Person den Empfang der Taufe gemäß dem Lehrbuch der Christlichen Wissenschaft anerkannt hat.

____________________________________________________________________
Unterschrift                                                                                Datum

____________________________________________________________________
Funktion

____________________________________________________________________
Name der Zweigkirche